suche
tags

Deutsche Datenbank Arbeitsplatz Nordsee Washington New York USA NdL Auflagenzahl Bundesrepublik DDR Werk Interpretation Franz Kafka Erich Kästner München Leipzig Berlin Dresden Schweiz Berliner Schriftsteller Jahr Heinrich Böll Köln Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke Prag München Ludwig Linz Schweiz Militärschule Gesellschaft Jahr Werken Georg Büchner Zeit Hilfe Detail Einfamilienhaus Immobilie Wohnung Petersen ren Situation Kunde Immobilie Hilfe Deutschland

tags

Regine am 22:34 Uhr 18.5.2012 :
Genauso sollte eine Webseite sein und nicht anders

Dorit am 15:16 Uhr 17.5.2012 :
Warum gibt es nicht mehr, die so sind wie Ihr? Gro

Tuncay am 13:23 Uhr 16.5.2012 :
Alles einwandfrei, hier schau ich gerne mal wieder

Nikolas am 13:38 Uhr 16.4.2012 :
Gute Seite, sehr informativ und Spaß macht sie au

Jaroslav am 08:37 Uhr 14.4.2012 :
Wirklich tolles Produkt- wo kann ich das kaufen?-

11.04.2011

Georg Büchner

Der im südhessischen Riedstadt-Goddelau am 17. Oktober 1813 geborene Georg Büchner gehört zu den berühmtesten deutschen Dichtern und Dramatiker. Büchner studiert Naturwissenschaften und Medizin in Straßburg. Als er 1883 an die Universität Gießen wechselt, nimmt er aktiv am Kampf gegen die soziale und poltische Ungerechtigkeit in der Gesellschaft teil. In all seinen Werken ist seine politische Gesinnung als Gegner der Monarchie und Befürworter der Freiheitsbewegung deutlich zu spüren. 1834 gründet Büchner die "Gießener Gesellschaft für Menschenrechte" und verfasst dort die Flugschrift "Der Hessische Landbote", in der er offen mit seinen sozialrevolutionären Ansichten zum Widerstand gegen das Großherzogtum Darmstadt aufruft. Nach der Veröffentlichung seines Revolutionsdramas "Dantons Tod" -das einzige zu seinen Lebzeiten publizierte Werk - im Jahre 1835 wird Georg Büchner offiziell steckbrieflich verfolgt und flüchtet ins Exil nach Straßburg. Dort schreibt er in nur zwei Jahren "Woyzek" - das erste soziale Drama der deutschen Literatur - ,das Lustspiel "Leonce und Lena" und die Erzählung "Lenz".1836 geht Büchner als Privatdozent für Vergleichende Anatomie nach Zürich, wo er auch im Februar 1837 an Typhus verstarb. Erst mit dem Beginn des Expressionismus Anfang des 29. Jahrhunderts erkennt wird die literarische Bedeutung von Georg Büchners Werken erkannt..

 

Tags: Gesellschaft, Jahr, Werken, Georg Büchner,

 

Social Networks:

social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons social network icons

Kommentare:
Diskussion zu diesem Beitrag

Die neuesten Beiträge:

K-H schrieb am 12:11 Uhr 15.5.2011
Ihr baut mich richtig auf.

Silvio schrieb am 16:32 Uhr 11.4.2011
Du weißt Deine Leser wirklich zu begeistern, deshalb freue ich mich schon auf den nächsten Blog

 

 

Name:
E-Mail
Kommentar: